Referenznummer:
VK-20457_WE11
Bezug:
leer
Lage:
Berlin-Charlottenburg
Wohnfläche:
ca. 163.87m²
Zimmeranzahl:
6
Energieausweis:
Liegt vor
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Energieverbrauch:
223.3 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse:
G
Heizungsart:
Zentralheizung
Wesentlicher Energieträger:
Erdgas leicht
Baujahr:
1912
Provision:
7,14 % des Kaufpreises inkl 19 % MwSt., zahlbar vom Käufer
Kaufpreis:
910.000 €

BEGEHRTE WASSERLAGE - PANORAMA-BLICK AUF DIE SPREE & DEN SCHLOSSPARK - ROHBAU FÜR NEUPLANUNG

Lagebeschreibung:


Charlottenburg ist ein Ortsteil des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Immobilien in dieser zentralen Lage sind sehr begehrt.

Zahlreiche Museen, wie das Bröhan-Museum für Jugendstil und Art déco, das Museum Berggruen und das Käthe-Kollwitz-Museum machen Charlottenburg zu einem wichtigen Kulturstandort. Die Deutsche Oper Berlin oder das Schillertheater reihen sich hier ein. Musiktheater, Literaturhäuser und Bühnen verschiedener Ausrichtungen machen das Leben in Charlottenburg bunt und abwechslungsreich.

Die Immobilie befindet sich in direkter Wasserlage mit unverbaubarem Blick auf den Schlosspark. Das Schloss Charlottenburg mit dem herrlich angelegten Schlossgarten, die Orangerie und das Mausoleum sowie der Lietzenseepark und die Jungfernheide bieten Erholung sowie viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Charlottenburg ist Heimat der Technischen Universität und der Universität der Künste, was ein junges quirliges Leben der Studenten mit sich bringt.

Diverse Einzelhandelsgeschäfte befinden sich in unmittelbarer Nähe. Eine größere Auswahl an Geschäften und Kaufhäusern, beliebten Cafés und Restaurants befinden sich in der Wilmersdorfer Straße, einer der größten Einkaufsstraßen Berlins.

Die ärztliche Versorgung ist durch mehrere Arztpraxen, Therapeuten und Apotheken sowie die DRK-Kliniken Berlin-Westend gesichert.

Eine sehr gute Anbindung an den ÖPNV ist verfügbar durch verschiedene Buslinien (109, M27, M45) und durch die U-Bahn-Station Mierendorffplatz sowie die S-Bahn-Stationen Jungfernheide oder Westend. In wenigen Minuten ist die Stadtautobahn A100 in nördliche und westliche Richtung mit dem PKW zu erreichen.

Objektbeschreibung:


Das Wohn- und Geschäftshaus-Ensemble wurde 1905 erbaut, beinhaltet 41 Wohneinheiten und 2 Ladenflächen und bildet Karree mit zwei Hauseingängen. Die Hauseingänge und Treppenhäuser repräsentieren die Baukunst der Gründerzeit.

Die Wohnung befindet sich im 2. Obergeschoss und verfügt über ca. 164m², die sich auf vier Zimmer und einen Bereich für die Küche und das Bad verteilen. Die Wohnung wird im unsanierten Zustand verkauft. Bei einer neuen Grundrissplanung könnten fünf oder auch sechs Zimmer entstehen. Drei Zimmer, die miteinander verbunden sind, sind zur Spree und dem Schlosspark ausgerichtet, eines der Zimmer verfügt über einen Balkon.

Stilvolle Altbauelemente wie hohe Decken, Stuck, Flügeltüren und Doppelkastenfenster bieten den begehrten Altbau-Charme.

Es besteht die Möglichkeit, zukünftig weitere Balkone sowie Aufzüge anzubauen.